Publikationen:


1994

1. Alfred North Whitehead zur Einführung, Hamburg: Junius Verlag 1994.
2. Die Farbe in der Psychologie, in: Daidalos 51 (1994), S.102-109.
3. (Hg.) Was das Schöne sei. Klassische Texte von Platon bis Adorno, München: Deutscher Taschenbuch Verlag 1994 (3. Auflage 1999).
4. Das Ersetzbarkeitsargument, in: Ethica 2-1994-3, S.308-311.

1995

5. „I prefer not to.“ Tötungsverbot und Personbegriff in der Ethik Peter Singers, in: Aufklärung und Kritik, Sonderheft 1/1995, S.14-20.
6. Atmosphären erleben. Philosophische Untersuchungen zur Sinneswahrnehmung, Berin: Akademie Verlag 1995.
7. Die Banalität des Guten. Political Correctness in Deutschland und Österreich, in: Aufklärung und Kritik 2/1995, S.1-14.
8. Naturschutz für wen? Grundzüge einer axiologischen Ästhetik, in: Scheidewege 25 (1995/96), S.185-202.
9. Die Erfahrung von Anwesenheit, in: Leib und Gefühl. Beiträge zur Anthropologie, hg. v. Michael Großheim, Berlin 1995, S.109-118.

1996

10. Der blöde Blick, in: Oliver Christmann (Ausstellungskatalog), Walter Bischoff Galerie: Stuttgart 1996, S.3-5.
11. Rezension: Ludwig Klages und die Phänomenologie, von Michael Großheim, in: Philosophischer Literaturanzeiger 49/2 (1996), S.132-136.
12. (Hg. mit Christine Hauskeller) „Was die Welt im Innersten zusammenhält“. 34 Wege zur Philosophie, Hamburg: Junius Verlag 1996.
13. Die Schonung der Bilder. Ludwig Klages und die moderne Ethik, in: Scheidewege 26 (1996/96), S.118-128.
14. „Sieh hin und du weißt.“ Über die ästhetischen Grundlagen der Moral, in: Verantwortliches Handeln. Perspektiven der Kunst, Philosophie und Naturwissenschaft. Ein interdisziplinäres Seminar (Hörsaal Holzen Bd. 2), Holzen 1996, S.74-89.

1997

15. Übersetzung: Walter T. Stace, Zeit und Ewigkeit, Frankfurt am Main: Verlag Otto Lembeck 1997.
16. Rezension: Postmoderne Ethik, von Zygmunt Bauman, in: Philosophischer Literaturanzeiger 50/1 (1997), S.43-46.
17. Geschichte der Ethik: Antike, München: Deutscher Taschenbuch Verlag 1997.
18. Nur der Schatten eines Traums. Platon und die Idee des Schönen, in: Frankfurter Rundschau vom 12.7.97, S.6.
19. Die Erregung der Affekte. Mit dem Ziel der Katharsis/ Die Poetik des Aristoteles, in: Frankfurter Rundschau vom 26.7.97, S.8.
20. Das göttliche Licht. Sichtbare Schönheit als Bild der unsichtbaren im Mittelalter, in: Frankfurter Rundschau vom 6.8.97, S.7.
21. Die Gesetze des Erscheinens. Das Artefakt als Ausdruck angewandter Wissenschaft, in: Frankfurter Rundschau vom 13.8.97, S.7.
22. Geschmack und Genie. Interesseloses Wohlgefallen - Kants Begründung der künstlerischen Freiheit, in: Frankfurter Rundschau vom 20.8.97, S.7.
23. Durch Schönheit zur Freiheit. Schillers Vision einer menschenwürdigen Gesellschaft, in: Frankfurter Rundschau vom 27.8.97, S.10.
24. Als klarer Spiegel der Welt. Schopenhauers Flucht aus dem vom Leiden beherrschten Leben, in: Frankfurter Rundschau vom 10.9.97, S.8.
25. Schöner als das Leben. Hegel bringt den Geist zu sich selbst, in: Frankfurter Rundschau vom 24.9.97, S.7.
26. Natur als Bild. Naturphänomenologie bei Ludwig Klages, in: Gernot Böhme/ Gregor Schiemann (Hg.), Phänomenologie der Natur, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 1997, S.120-132.
27. Zwischen Leben und Tod. Wider den bioethischen Rationalismus, in: Scheidewege 27 (1997/98), S.38-60.
28. Wider den Pseudo-Idealismus. Karl Rosenkranz und die Hölle des Schönen, in: Frankfurter Rundschau vom 8.10.97, S.7.
29. Die Schönheit einer Zeitungsnotiz. Jeder ist ein Dichter, meint Benedetto Croce, in: Frankfurter Rundschau vom 22.10.97, S.10.
30. Genuß und Verlust der Aura. Walter Benjamin und die neuen Medien, in: Frankfurter Rundschau vom 5.11.97, S.7.
31. Die Unverborgenheit des Seins. Wie sich nach Heidegger das Werk eine Welt errichtet, in: Frankfurter Rundschau vom 19.11.97, S.7.
32. Die Einsamkeit der Dinge. Gedanken zu den Bildern Sabine Christmanns, in: Sabine Christmann [Ausstellungskatalog], Galerie Ulrich Gering: Frankfurt am Main 1997.
33. Nur das Unverständliche ist wahr. Adorno über den Sinn des Sinnlosen, in: Frankfurter Rundschau vom 3.12.97, S.8.
34. Eine Weise der Welterzeugung. Nelson Goodmans Theorie der Symbole, in: Frankfurter Rundschau vom 17.12.97, S.8.

1998

35. Renaissance des Erhabenen. Jean-Francois Lyotard und die Überraschung des Jetzt, in: Frankfurter Rundschau vom 6.1.98, S.7.
36. Brillo Box und Philosophie. Arthur C. Dantos Verklärung des Gewöhnlichen, in: Frankfurter Rundschau vom 21.1.98, S.8.
37. (Hg. mit Christoph Rehmann-Sutter und Gregor Schiemann) Naturerkenntnis und Natursein, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 1998.
38. Ist Schönheit eine Atmosphäre? Zur Bestimmung des landschaftlich Schönen, in: Hauskeller et. alt. (Hg.), Naturerkenntnis und Natursein, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 1998, S.161-175.
39. Was ist Kunst? Positionen der Ästhetik von Platon bis Danto, München: C.H. Beck 1998 (8. Auflage 2005).
40. Was bedeutet es, um das Leid eines anderen zu wissen? Eine Aristoteles-Interpretation, in: Aufklärung und Kritik 1/1998, S.56-63.
41. Erkenntnis und Wahrnehmung in Platons Dialog „Theaitetos“, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 23.2 (1998), S.167-179.
42. Vom Jammer des Lebens. Einführung in Schopenhauers Ethik, München: C.H. Beck 1998.

1999

43. Auf der Suche nach dem Guten. Wege und Abwege der Ethik, Kusterdingen: Die Graue Edition 1999.
44. Das Unsichtbare sichtbar machen? Die Grenze des Möglichen in der (christlichen) Kunst, in: Das Münster 2/99, S.168-177.
45. Falsche Träume, in: Frankfurter Rundschau vom 3.9.1999, S.10.
46. Geschichte der Ethik: Mittelalter, München: Deutscher Taschenbuch Verlag 1999.
47. Rezension: The Invention of Autonomy. A History of Modern Moral Philosophy, von Jerome B. Schneewind, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 53 (1999), Heft 2, S.321-325.
48. Was ist Kunst?, in: Scheidewege 29 (1999/2000), S.194-209.
49. Verlorene Orte – verlorene Zeiten, in: rosegarden - verlorene Orte, Beilage des Oberbayrischen Volksblattes Rosenheim, der Landshuter Zeitung und den Salzburger Nachrichten im Oktober 1999, S.8-9.
50. Atmosphären in Natur und Kunst, in: Mathias Fechter/ Bernd Wagner (Hg.), Gesellschaftliche Perspektiven – Zeit, Demokratie, Natur (Jahrbuch der Hessischen Gesellschaft für Demokratie und Ökologie 1999), Frankfurt am Main 1999, S.97-108.

2000

51. Was ist falsch daran, einen Menschen zu töten?, in: Scheidewege 30 (2000/2001), S.151-161.

2001

52. Versuch über die Grundlagen der Moral, München: C.H. Beck 2001.
53. Das Ringen um Humanität, in: Scheidewege 31 (2001/2002) S.103-110.

2002

54. I could go for something Koons. Neue Ästhetik und Kommunikative Kunst, in: Ziad Mahayni (Hg.), Neue Ästhetik. Das Atmosphärische und die Kunst, München: Wilhelm Fink Verlag 2002, S.173-182.
55. „Das gute Gewissen ist eine Erfindung des Teufels“. Verantwortung ohne Grenzen, in: Wolfgang Hogrebe (Hg.), Grenzen und Grenzüberschreitungen, Bonn: Sinclair Press 2002, S.1133-1141.
56. Abschied vom unbewegten Beweger. Eine Begegnung mit Rudolf zur Lippe, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 27.3 (2002), S.257-263.
57. Ist die Moralphilosophie eine Gefahr für die Moral?, in: Scheidewege 32 (2002/2003), S.148-165. Wieder abgedruckt in: Tilman Borsche (Hg.), Denkformen - Lebensformen, Hildesheim/Zürich/New York: Georg Olms Verlag 2003, S. 237-254.
58. Übersetzung: Henk Verhoog, Biotechnologie und die Integrität des Lebens, in: Scheidewege 32 (2002/2003), S.119-141.
59. Der unbedingte Ernst. Hermann Schmitz als Erbe David Humes, in: Logos. Zeitschrift für systematische Philosophie, Neue Folge Band 7/Heft 4 (2001/2002), S.423-447.
60. The relation between ethics and aesthetics in connection with moral judgements about gene technology, in: David Heaf/Johannes Wirz (Hg.), Genetic Engineering and the Intrinsic Value and Integrity of Animals and Plants. Proceedings of a Workshop at the Royal Botanic Garden, Edinburgh, UK, 2002, S. 99-102.
61. Rezension: Handeln zugunsten anderer. Eine moralphilosohische Untersuchung, von Peter Stemmer, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 56 (2002), Heft 4, S. 634-638.

2003

62. Ich denke, aber bin ich? Phantastische Reisen durch die Philosophie, München: C.H. Beck 2003.
63. (Hg.) Die Kunst der Wahrnehmung. Beiträge zu einer Philosophie der sinnlichen Erkenntnis, Kusterdingen: Die Graue Edition 2003 (2. Auflage 2004).
64. Das unbeweisbare Dogma von der Existenz des Nachbarn. Über die Wahrnehmung des anderen, in: Michael Hauskeller (Hg.), Die Kunst der Wahrnehmung, Kusterdingen 2003, S. 157-176.
65. Übersetzung: Jean-Paul Thibaud, Die sinnliche Umwelt von Städten. Zum Verständnis urbaner Atmosphären, in: Michael Hauskeller (Hg.), Die Kunst der Wahrnehmung, Kusterdingen 2003, S. 280-297.
66. Können nicht-sprachliche Handlungen Argumente sein?, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 28.2 (2003) S. 125-145.
67. Durch Leiden lernen. Schopenhauer zwischen Mitleid und Weltüberwindung, in: Schopenhauer-Jahrbuch 84 (2003), S. 75-90.
68. Die Kunst der Photographie, in: Scheidewege 33 (2003/2004), S. 317-335.
69. Übersetzung: Holmes Rolston III, Die Umweltethik und der Mensch. Über intrinsische Werte in der Natur, in: Scheidewege 33 (2003/2004), S. 251-266.
70. Schönheits-Fragen, in: Agora. Das Philosophiemagazin 9 (Oktober 2003), S. 14.
71. Rezension: Ein neues Menschenbild? Gespräche über Hirnforschung, von Wolf Singer, in: neue politische literatur 2/2003, S. 296-297.
72. Integrity and Dignity. Is there a difference?, in: Revista Romana de Bioetica 1/4 S. 81-88.

2004

73. Vom Jammer des Lebens (japanische Übersetzung von 42.), Tokyo: Hosei University Press 2004.
74. Ich denke aber bin ich? (koreanische Übersetzung von 62.), Seoul: Meeto Publishing 2004.
75. (Hg. mit F. Akashe-Böhme et al.) Bocca della Verita, Bad Salzdetfurth 2004.
76. (mit Teodora Manea) Der Mund in der Werbung, in: F. Akashe-Böhme et al. (Hg.), Bocca della Verita, Bad Salzdetfurth 2004, S. 64-68
77. Von der heiligen Pflicht, die Toten zu essen, und andere merkwürdige Bräuche, in: Scheidewege 34 (2004/2005) S. 95-109.
78. Moralischer Ekel, in: fiph Journal Nr. 4 (September 2004), S. 14-15.
79. Fleischessen - Ja oder Nein?, in: fiph Journal Nr. 4 (September 2004), S. 16.
80. Rezension: The Grounds of Ethical Judgement. New Transcendental Arguments in Moral Philosophy, von Christian Illies, in: Ethics. An International Journal of Social, Political and Legal Philosophy, Vol. 114, No. 4 (July 2004), S. 823-827.
81. The Experience Machine, in: Think 8 (autumn 2004), S. 35-39.
82. Der sogenannte naturalistische Fehlschluss und seine Bedeutung für die Ethik, in: B. Edmunds et al. (Hg.), Vom Sein zum Sollen und zurück. Zum Verhältnis von Faktizität und Normativität, Frankfurt am Main: Haag und Heerchen 2004, S. 206-220.
83. Das Wesen an sich eines Sonnenstrahls. Mittelalterliche Ästhetik als Metaphysik des Lichts, in: G. Böhme/ R. Olschanski (Hg.), Licht und Zeit, München: Wilhelm Fink 2004, S. 121-128.

2005

84. "Foolish Little Children in the Eyes of Reason." The Moral Philosophy of William James, in: Jahrbuch für Lebensphilosophie 1 (2005), S. 57-70.
85. Telos: The Revival of an Aristotelian Concept in Present Day Ethics, in: Inquiry, Vol. 48, No. 1 (Februar 2005), S. 62-75.
86. The Limits of Skepticism. On Natural and Moral Beliefs, in: Otto Neumaier/ Clemens Sedmak/ Michael Zichy (Hg.), Philosophische Perspektiven. Beiträge zum VII. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie, Frankfurt am Main/ Lancaster: Ontos 2005, S. 216-220.
87. Die Aura des Kunstwerks, in: Anna Blume (Hg.), Zur Phänomenologie des ästhetischen Erfahrung, München: Karl Alber 2005, S. 65-80.
88. "Worüber Gott selbst mir nichts erzählen könnte." Zweifel an Albert Newens Kontextuellem Kompatibilismus, in: Philosophisches Jahrbuch 112/1 (2005), S. 117-130.
89. Unsinn auf Stelzen? Menschenwürde als säkularer Glaubensartikel, in: Scheidewege 35 (2005/2006), S. 10-21.
90. Alexander Gottlieb Baumgarten, in: Stefan Majetschak (Hg.), Klassiker der Kunstphilosophie, München: C.H. Beck 2005, S. 117-130.
91. Heike Baranzke: Würde der Kreatur?, in: Ethica. Wissenschaft und Verantwortung 13.3 (2005), S. 302-306.
92. Rezension: Liberal Eugenics, von Nicholas Agar, in: Notre Dame Philosophical Reviews (Nov. 2005).

HOME